Wie funktioniert eine Adoption?

  • Herz verlieren und verlieben
  • Erster Kontakt:
    über E-Mail, Facebook oder direkt über die Homepage mit dem Kontaktformular.
  • Die Selbstauskunft wird ausgefüllt. hier gehts zu den Formularen
  • Persönlicher Kontakt:
    Im Anschluss findet ein persönliches Telefongespräch mit einem unserer Vermittler statt. Wir werden alle Fragen beantworten und wir erzählen Ihnen alles über das Tier in das Sie sich verliebt haben. Wir klären über Krankheiten, Eingewöhnung, Transport, Abholung und Doppelsicherung oder Zusammenführung auf.
  • Persönlicher Besuch:
    Es findet eine sogenannte Vorkontrolle statt. Hierbei besucht Sie ein ehrenamtlicher Mitarbeiter oder der Mitarbeiter einer befreundeten Tierschutz-Organisation, der in Ihrer Nähe wohnt, vor Ort zu Hause, um sich persönlich einen Eindruck von dem neuen Zuhause machen zu können. Keine Angst, hier geht es nur um ein Kennenlernen, nicht ob die Kaffeetasse vom Vortag noch in der Spüle steht
  • Schutzvertrag und Gebühren:
    Nach positiver Rückmeldung durch den persönlichen Besuch wird ein Vertrag erstellt. Hier wird dann auch die Schutzgebühr fällig. Sobald der Vertrag und die Schutzgebühr bei uns eingegangen sind, wird das neue Familienmitglied auf den nächsten (bzw. abgesprochenen) Transport gebucht.
  • Nach der Vermittlung:
    Wenn Ihr Schützling bei Ihnen eingezogen ist und eventuell Fragen oder Probleme auftreten sollten, können Sie sich bei uns gerne Rat und Hilfe suchen. Die Betreuung hört nicht mit der Übergabe des Tieres auf. Ebenfalls freuen sich die Organisationen immer sehr über Berichte und Fotos der Katzen/Hunde in Ihrem neuen Zuhause. Diese Nachrichten sind es, die die Tierschützer auch in schwierigen Zeiten immer wieder motivieren, ihre Arbeit weiter zu machen.

Wie hoch sind die Gebühren?

Die Gebühr beträgt:

230€ für eine Katze 
430€ für einen Hund

Alle Tiere kommen geimpft, gechippt und je nach Alter kastriert mit EU-Pass ins neue Zuhause. In der Gebühr sind alle Kosten incl. Transport enthalten.

Wie kommt mein Tier nach Deutschland?

  • Alle Transporte erfolgen mit TRACES
  • Aus Bulgarien erfolgt der Transport über „Friends forever“.

Planen Sie bitte ein, dass Sie den Hund / Katze an einem Treffpunkt abholen müssen. Die Transporte werden so gut wie möglich geplant, in erster Linie zum Wohle der Tiere. Eine Fahrstrecke von 30- 150km sind möglich, vereinzelt auch mehr. Dies ist abhängig von Ihrem Wohnort und den Tieren die mit dem Transport fahren.

Informationen und Updates zum Transport finden üblicherweise über WhatsApp Chats, vereinzelt über Facebook Messenger und teilweise mit live GPS-Tracker statt.

Diese Chats werden meist am Donnerstag – spätestens Freitag am Wochenende des Transports geöffnet, hier erfährt man dann vorab schonmal den Ort der Abholung. Der Zeitpunkt der Ankunft kann erst nach Grenzübergang (Freitag auf Samstag) geschätzt bekannt gegeben werden. Weitere Informationen bekommen Sie von Ihrem persönlichen Vermittler.

Doppelsicherung beim Hund: Alle guten Dinge sind 3: Sicherheitsgeschirr, Halsband und jeweils eine Leine!

Ein gutes und richtiges Sicherheitsgeschirr hat drei Gurte, nicht wie die handelsüblichen Geschirre zwei Gurte (oftmals in handelsüblichen Zoohandlungen erhältlich). Beinahe alle Hunde können sich aus den normalen Geschirren herauswinden, selbst dann, wenn es gut und fest anliegt. Vor allem in stressigen Situationen kann das sehr schnell gehen.
Aus dem Sicherheitsgeschirr kann er sich nur selten herauswinden, vorausgesetzt es sitzt knapp und gut an. Auf Anfrage können wir gerne Empfehlungen aussprechen. Mehr Infos findet ihr auf unserer Partnerseite TASSO e.V.

Welche medizinischen Untersuchungen werden bei den Tieren vor der Ausreise durchgeführt? (SNAP-Test)

  • Alle Hunde ab 9 Monate können gegen Kostenübernahme auf Mittelmeerkrankheiten getestet werden
  • Katzen werden auf FIV und FeLV getestet
  • Alle Tiere gehen mit einer aktuellen Entwurmung auf ihre Reise ins neue Zuhause.

Ankunft im neuen Zuhause, auf was achten?

(Infos hierzu etwas weiter unten als download)

Unsere Vermittler beraten jeden einzelnen Adoptanten individuell passend zum jeweiligen Tier. Denn jede Situation, ob nun vom Tier oder neuen Zuhause ist unterschiedlich. Dennoch ist das A und O Geduld, Zeit und viel Liebe, es hilft jedem Tier sich sicherer zu fühlen. Empfehlungen zu Futter, Eingewöhnung und bei Katzen z.B.  die Balkon- und Fenstersicherung bekommt ihr gerne als PDF zugesendet. Diese werden immer wieder von uns angepasst und aktualisiert. Euer Vermittler schickt sie euch gerne zu.

Info´s und Hilfe für die Ankunft Ihres Hundes

Bei weiteren Fragen oder Interesse erreichen Sie uns über unser Kontaktformular.